Abgetaucht-Weltweit

Abgetaucht Weltweit

Abgetaucht Weltweit

Abgetaucht-Weltweit ist eine neue Website, die mein Freund und Tauchpartner Alex Bäuerle vor kurzem veröffentlicht hat. Alex hat 2010 zusammen mit David Hettich den Film Abenteuer Ozean mit produziert. Ein Teil der dort gezeigten UW-Videos stammt von Alex, der damals noch mit einer Sony EX1 filmte.

Mittlerweile ist er wie ich auch auf die Panasonic GH4 umgestiegen und filmt unter Wasser in 4k mit dem passenden Gehäuse von Nauticam.

Bei mehreren gemeinsamen Reisen nach Indonesien und zuletzt in Französisch-Polynesien im vergangenen Sommer konnte ich hautnah miterleben, wie akribisch genau und konzentriert Alex auch unter Wasser zur Sache geht. Auch das Grading des Filmmaterials beherrscht er perfekt. Entsprechend professionell sind seine Endprodukte.

Auf seiner Website findet man nicht nur UW-Filme sondern auch Videos über Namibia und Botswana. Das Filmmaterial ist meines Erachtens um Klassen besser als das, was man in Dokumentarsendungen im Fernsehen zu sehen bekommt.

Portfolio

Hier nun zwei Beispiele aus seinem Portfolio. Das erste Video zeigt Impressionen aus Indonesien, meinem Lieblingsreiseland. Das zweite Video ist ganz neu. Im Sommer 2016 waren wir zusammen in Französisch-Polynesien und haben Tahiti, Morea, Fakarava und Rangiroa besucht. Wer wieder einmal viele Haie sehen möchte, sollte dieses Reiseziel ins Auge fassen. Die Tigerhai-Aufnahmen entstanden im White Valley vor Tahiti, die meisten anderen Hai-Sequenzen hat Alex in Fakarava und Rangiroa gefilmt. Bei 02:53 sieht man mich übrigens hinter dem Silvertip!

Impressions of Indonesia from Abgetaucht-Weltweit on Vimeo.

French Polynesia – Above and Below the Surface from Abgetaucht-Weltweit on Vimeo.


2 comments

  1. alfredo
    24. März 2017 at 12:32

    tolle aufnahmen aus der südsee. das macht lust auf mehr. gibt es eine haisaison? derartig viele hochseehaie ohne tagelang auf einem pott im offenen meer zu schwimmen klingt verlockend.
    danke und gruss
    alfredo

    Reply
    1. Michael
      25. März 2017 at 15:20

      Haie sind garantiert! Es gibt keine spezielle Saison. Im Februar gibt es ozeanische Hammerhaie in Rangiroa. Das muss ein echtes Highlight sein.
      Grüße Michael

      Reply

Leave a Reply

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.