Unwetter in Indonesien

Unwetter in Indonesien

Zerstörte Straße in Bali
Bali: Zerstörte Häuser

Durch Erdrutsch zerstörte Häuser in der Nähe von Kuta

In vielen Teilen Indonesiens sind in den letzten Tagen heftige Unwetter niedergegangen. Die Folgen sind neben Überschwemmungen auch viele Erdrutsche. In Bali sind manche Straßen zur Zeit nicht passierbar, in Sumbawa sind viele Flüsse über die Ufer getreten.

Sturm auch in Lembeh

Auch in Nord Sulawesi sind ganze Häuser abgerutscht. In Lembeh berichten einige Resorts nach einem heftigen Sturm von Stromausfällen und Unterbrechung Wasserversorgung. Das NAD ist besonders stark betroffen. Mehrere Erdrutsche begruben Generatoren, die Wasseraufbereitung und den Kompressor unter sich. Die Wasser- und Stromleitungen wurden ebenfalls zerstört. Küche, Büro und Kameraraum wurden überschwemmt. Immerhin funktionieren Strom, Wasser und WLAN schon wieder. Auch die anderen Resorts in der Straße von Lembeh dürften ähnliche Probleme haben. Im Moment sind Bastianos und Two Fish Divers geschlossen. Ihre Stromversorgung ist unterbrochen. Überall beginnt nun das große Aufräumen und Saubermachen.

Wer in diesen Tagen nach Indonesien in den Urlaub fliegt, sollte sich vorab über die Situation vor Ort informieren.



Leave a Reply

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.