Indonesienfilm bei ARTE

Indonesienfilm bei ARTE

Vorgestern war die Erstausstrahlung eines interessanten Dokumentarfilms von Baudouin Koenig auf ARTE. Der Filmemacher begleitete Volkszähler, die im Rahmen der Vokszählung im Mai 2010 im ganzen Inselreich unterwegs waren. In West Papua endete die Reise mit der Ausweisung des Filmemachers, weil er vorher eine Protestaktion von Papuas gefilmt hatte.

Die filmische Reise bewegt sich entlang der Risse, die die zahlreichen Erschütterungen in Geografie und Geist Indonesiens hinterlassen haben. Studenten, Bauern, Dichter, Künstler, Banker, Journalisten und Aktivisten äußern sich zur Zukunft ihres Landes. Zu Wort kommen aber auch Richter der Scharia, des islamischen Gesetzes und Abu Bakar Bashir, der indonesische Terroristenführer.

Die nächste Ausstrahlung ist am Donnerstag 7. Juli 2011 um 10.05 Uhr, eine Wiederholung kann man am Mittwoch 13. Juli um 03.15 Uhr sehen. Unter www.arte.tv/Indonesien findet man weitere Hintergrundinformationen. Sehr empfehlenswert!



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.