Neues Resort in Halmahera

Neues Resort in Halmahera

Die Tauchbasen auf den Molukken kann man an den Fingern einer Hand abzählen: Die Maluku Divers in Ambon mit ihrem Ableger in Banda und Cape Paperu auf der Insel Saparua. Nun kommt ein neues Resort in den nördlichen Molukken hinzu: Es heißt Weda Resort und liegt an der Ostküste von Halmahera.

Rob Sinke, Tauchveteran und Chef der Divers Lodge Lembeh, wollte wohl wieder mal ein neues Projekt starten und ist gerade dabei das neue Resort aufzubauen. Im Moment sind zwei einfache Bungalows direkt am Strand fertig und bis zum nächsten Jahr sollen weitere 3 Bungalows fertig sein. Geplant sind insgesamt 7 Bungalows – also eine ähnliche Größe wie die Divers Lodge Lembeh.
Die Tauchboote sind genauso konstruiert wie die bewährten Boote des Resorts in Lembeh. Sie sind mit vier 30PS Motoren und Toiletten ausgestattet. Auch bei den Tauchguides wird man davon ausgehen können, gut geschulte Guides aus Lembeh mit an Bord zu haben. Genaueres über das Tauchen in Halmahera ist auf der noch unfertigen Website des Resorts nicht zu erfahren. Da aber ein Profi wie Rob Sinke diesen Platz für sein neues Resort auserkoren hat, spricht vieles dafür, dass auch anspruchsvolle Taucher im neuen Weda Resort auf ihre Kosten kommen werden.

Billig ist der Spaß nicht:
Der Aufenthalt kostet pro Tag 150 € (Verpflegung, Unterkunft, 3 Bootstauchgänge + nolimit Tauchen am Hausriff) und für den Transfer von Manado nach Halmehara werden weitere 250 € fällig.



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.