Papuan Antares vor großer Überfahrt

Papuan Antares vor großer Überfahrt

Das neue Luxus-Tauchsafariboot von Max Ammer ist nun fast fertig und hat das Trockendock in Holland verlassen. Max hat uns das Schiff bei unserem Kurzbesuch im Resort im Sommer ausführlich anhand von Plänen und Zeichnungen vorgestellt. Nach seinen Erläuterungen wird es das luxuriöseste Tauchschiff in ganz Indonesien werden. Es ist mit aktiven Stabilisatoren ausgestattet, bietet große Kabinen mit allem Schickimicki und hat sogar eine Druckkammer an Bord. Über Preise wurde nicht gesprochen. Ich schätze aber, dass man wohl pro Tag etwa 500 US$ wird hinblättern müssen.

Die Antares hat Platz für 18 Taucher, die mit den drei Beibooten zu den Tauchplätzen transportiert werden. Geplant ist, dass die Antares einen festgelegten Kurs im Raja Ampat Gebiet bis nach Misool abfährt. Während das Schiff ankert, werden die Tauchplätze der Umgebung mit den hochmotorisierten Beibooten angefahren. Max hat versprochen, dass er – zumindest im ersten Jahr – alle Tauchtouren selbst leiten wird.

Hier nun die ersten Fotos der Antares nach Verlassen des Tockendocks in Holland:

Antares

Als nächstes steht jetzt die Überfahrt von Holland nach West-Papua auf dem Programm. Max Ammer will sein Schiff selbst nach Indonesien überführen. Ich bin gespannt, wann wir endlich von der Ankunft des Schiffes in Sorong hören werden. Dürfte noch ein paar Monate dauern.



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.