Prince John: Pächter gesucht

Prince John Dive Resort: Pächter gesucht

Prince John Restaurant

Das Prince John Dive Resort (PJDR) sucht einen neuen Pächter für die Tauchbasis. Alexander Franz und Anna Kirstein, die das Resort bisher gemanagt haben, suchen nach einer neuen Aufgabe und nach einem/er Nachfolger/in für das Resort in der Nähe von Donggala.

Tauchbasis Prince John Dive Resort

Im Bodeweb und in meinem Blog habe ich bereits mehrfach über dieses Resort in Zentralsulawesi berichtet, das wir seit seines Bestehens immer wieder einmal besucht haben. Die aus 15 Bungalows bestehende Anlage hat sowohl das Erdbeben und den Tsunami im vergangenen September ohne nennenswerte Schäden überstanden. Auch die Tauchplätze sind mit wenigen Ausnahmen unbeschädigt geblieben, so dass der Tauchbetrieb im bisherigen Umfang auch nach der Katastrophe in Palu fortgesetzt werden kann.

Strand des Prince John Dive Resorts
Strand des Prince John Dive Resorts

Die Tauchbasis ist gut ausgestattet und wurde sehr gut gepflegt und gewartet. Gut gewartete Leihausrüstungen und weiteres Equipment sind ebenfalls vorhanden. Die Basis verfügt außerdem über einen klimatisierten Kameraraum mit mehreren gut beleuchteten Arbeitsstationen und Lademöglichkeiten. Insgesamt drei Tauchboote bringen die Taucher zu den über 20 Tauchplätzen in der Gegend.

Tauchplätze des Prince John Dive Resorts
Tauchplätze des Prince John Dive Resorts

Die meisten sind in wenigen Minuten angefahren, weiter entfernt liegende Plätze im sog. Outer Circle werden in der Regel im Rahmen einer Tagestour mit dem größeren Holzboot der Basis angefahren.

Tauchen am sehr schönen Hausriff ist direkt vom Strand aus möglich. Die Tauchplätze des Inner Circle (s. Karte) liegen alle nur wenige Minuten Bootsfahrt von der Basis entfernt. Das Hausriff und die Green Wall beginnen gleich vor dem Resort, die anderen Plätze werden mit dem Boot angefahren.
Die Tauchplätze vor dem Resort bieten besonders im Makrobereich lohnende Motive. Für Makro-Liebhaber ist auch die Jetty von Donggala ein lohnenswertes Ziel. Hier findet man Anglerfische und im Sand sogar Wonderpus Kraken.
Die Tauchplätze außerhalb der Bucht haben in aller Regel bessere Sichtweiten, man sieht mehr Schwarmfische, Schildkröten und fast immer auch den einen oder anderen Hai. Sogar Dugongs wurden hier schon gesichtet.

Die Tauchplätze im Outer Circle werden im Rahmen von Tagestouren angefahren. Bei guter Sicht kann man an den verschiedenen Unterwasserbergen und Atollen Fischschwärme, Schildkröten und verschiedene Haie sehen.

Pächter gesucht

Gesucht wird nun ein neuer Pächter für das gesamte Resort inklusive der Tauchbasis. Bei Interesse nehmt bitte direkt Kontakt mit Alexander und Anna über die Kontaktseite des Prince John Dive Resort auf oder schreibt den Eigentümern des Resorts, Maureen und Peter, eine E-Mail.



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.