Vulkanausbruch in Nord-Sumatra

Vulkanausbruch in Nord-Sumatra

Der gestern ausgebrochene Vulkan Sinabung in Nord-Sumatra, liegt nur 40 km nördlich des Toba Sees in der Nähe des Touristenortes Berastagi. Aschewolken trieben sogar bis ins nahe gelegene Medan und die indonesischen Behörden evakuierten etwa 10 000 Menschen aus der näheren Umgebung. Da der Vulkan zuletzt vor 400 Jahren ausgebrochen war, liegen keine verlässlichen vulkanologischen Daten vor. Bisher gibt es auch keine Auswirkungen auf den Flugverkehr.
Die tauchtouristisch interessanten Gebiete in Indonesien sind von diesem Ausbruch nicht betroffen. Sie liegen in ihrer Mehrzahl weit über 2000 km von der Ausbruchstelle entfernt.



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.