Wakatobi im grünen Bereich?

Wakatobi im grünen Bereich?

Korallenbleiche in Suedostasien 2010

Im neuesten Undercurrent wird die Behauptung, etwa 30% der Korallen in Wakatobi seien von der Korallenbleiche betroffen, relativiert. Auch mein Freund Norm Verxler, der in diesem Sommer in Wakatobi zum Tauchen war, konnte keinerlei gebleichte Korallen entdecken. Im Gegenteil: “The coral looked very healthy with lots of fish and great visibility.”

Diesen Beobachtungen steht ein ausführlichen Bericht von Joanne Wilson von The Nature Conservancy entgegen, die im April 2010 festgestellt hatte, dass 60-65% der Korallen in Wakatobi Zeichen von Korallenbleiche aufwiesen und 10 – 17% völlig weiß und ausgebleicht waren. Möglicherweise waren die Korallen in Wakatobi Ende April nur kurzzeitig dem zu warmen Wasser ausgesetzt und konnten sich danach schnell erholen.



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.