Indonesien-Urlaub ab November?

Indonesien-Urlaub ab November?

Indonesisches Einreisevisum
Indonesisches Einreisevisum
Indonesisches Einreisevisum

19. September 2021

Seit meinem letzten Beitrag hat sich an der Corona-bedingten Abschottung Indonesiens nicht viel geändert. Die Grenzen blieben dicht und nur Reisende mit Business-Visa durften nach Zwangsquarantäne in ausgewählten Hotels in Jakarta ins Land.
Klar, dass nur wenige Ausländer auf diesem Weg überhaupt ins Land kamen, zumal Indonesien in den vergangenen Monaten besonders stark unter einer neuen Welle von COVID-19-Fällen zu leiden hatte. Die Totengräber in Jakarta und anderswo kamen zeitweise kaum noch mit der Beerdigung der vielen Toten nach.

Mit einer Impfquote von etwa 20% und einer unbekannten Zahl von Genesenen hat Indonesien noch einen langen Weg bis zur Immunisierung der Bevölkerung vor sich.

Nun hat der Indonesische Gesundheitsminister in einem Gespräch mit Reuters angekündigt, dass er davon ausgeht, dass bis November etwa 70% der Zielbevölkerung von 208 Millionen eine Erstimpfung erhalten könnten.
Da auch andere Parameter, wie etwa der Anteil von positiven Corona-Testergebnissen von 31% im Juli auf nur mehr 2% abgesunken sei, könnte ab November mit Lockerungen begonnen werden. Allerdings sei auch nicht ausgeschlossen, dass es im weiteren Verlauf des Jahres noch zu einer dritten Corona-Welle kommen könne.

Sogar Singapore hat das Einreise-Verbot vom 12. Juli aufgehoben und erlaubt seit dem 17. September wieder die Einreise von Gästen nach einem Aufenthalt in Indonesien mit einem PCR-Test-On-Arrival. Allerdings gilt für Einreisende aus Indonesien weiterhin eine 14tägige Quarantänepflicht in einem selbst zu zahlenden von der Regierung ausgewählten Hotel.

Da auch Singapore Airlines angekündigt hat, ab dem 02. November wieder mit regelmäßigen Flügen nach Bali zu beginnen, gibt es insgesamt einige positive Hinweise, die darauf hindeuten könnten, dass die Öffnung von Indonesien für Touristen näher rückt.



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.