Larry Smith ist tot

Die Tauchlegende Larry Smith ist tot. Er starb am am 20. März in Sorong, West Papua. Zuvor hatte er zwei Tage im Krankenhaus in Fakfak wegen Verdachts auf Lungenentzündung gelegen, an deren Folgen er nun in Sorong kurz vor dem Weitertransport nach Bali verstarb.

Larry war einer der großen Tauchpioniere in Indonesien. Unter seiner Leitung wurde das Kungkungan Resort in der Lembeh Straße zum heiligen Gral der ‘Muck-Diver’ in aller Welt. Nach seinem Weggang vom KKR war Larry viele Jahre als Cruise Director und gefragter Tauchguide in Indonesien unterwegs, zuletzt bei Adventure H2o. Mit ihm verliert die indonesische Tauchszene einen ihrer besten und profiliertesten Vertreter.



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.