Lion Air: Nur noch Handgepäck

Lion Air: Nur noch Handgepäck

Die indonesische Billig-Airline Lion Air und ihr Ableger Wings Air erhöhen ab dem 08. Januar indirekt die Preise. Die Airlines kündigten am Freitag an, dass in Zukunft im Preis eines Tickets nur das Handgepäck bis zu 7kg eingeschlossen ist.

Bisher konnte man auf Flügen mit Lion bis zu 20kg und bei Wings bis zu 10kg kostenlos mitnehmen. Damit ist es nun vorbei. In Zukunft soll das aufgegebene Gepäck extra kosten.
Lion Air nannte in einer Pressmitteilung folgende Preise: Rp 42,000 (2,70€) für 5 kg, Rp 83,000 für 10 kg, Rp 124,000 für 15 kg and Rp 165,000 für 20 kg. Für Übergepäck >20kg können ebenfalls vorab spezielle Tickets online oder über Reiseagenturen erworben werden. Am Schalter dürfte es dann erheblich teurer sein.

Für alle vor dem 8. Januar erworbenen Tickets gelten noch die alten Konditionen (Lion 20kg, Wings 10kg). Bis sich die neue Regelung herumgesprochen hat dürfte es an den Lion- und Wings-Schaltern viele unzufriedene Kunden geben.

Lion Air hatte auch vor dem Absturz einer Boing 737 MAX im Oktober schon keinen guten Ruf. Sie gilt als eine der unsichersten Fluggesellschaften auf dem Globus. In Indonesien ist man aber immer wieder gezwungen, mit Fliegern dieser Gesellschaften von A nach B zu fliegen. Insbesondere Taucher mit viel Tauchgepäck, die mit diesen beiden Airlines fliegen wollen, dürfen daher in Zukunft nicht vergessen zusätzlich zum Ticket, Vouchers für Gepäck und Übergepäck zu kaufen.

Ein guter Tipp kommt von Eva von den Kei Pirate Divers: Wenn man z. B. Flüge von Jakarta oder Bali über Batik Air bucht, fliegt man zwar manche Teilstrecken mit Lion oder Wings, kann aber trotzdem 20 kg mitnehmen ohne dafür extra zahlen zu müssen.


2 comments

  1. eva
    16. Januar 2019 at 3:35

    Hallo Michael,

    unser Tip zum Lion Air Desaster – Wenn man den Flug mit Batik Air bucht ( zum Beispiel von Jakarta oder Bali) werden die Fluege zwar teilweise mit Lion und Wings Air ausgefuehrt, -je nach Route, jedoch hat man dann auf dem selben Flieger wieder 20 KG Gepaeck frei. Das gilt auch fuer die Strecke Ambon – Kei die mit Wings durchgefuehrt wird . Also komplett je 20 KG. Batik Air ist nicht teurer als Lion, sogar teilweise etwas guenstiger wie wir selbst feststellen durften.

    Reply
    1. Michael
      16. Januar 2019 at 11:39

      Hallo Eva,
      danke für den Tipp! Ich packe den Hinweis gleich in meinen Blog-Beitrag.
      LG Michael

      Reply

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.