Tauchschiff WOAW gesunken

Tauchschiff WAOW gesunken

Auf der BOOT in Düsseldorf konnte man noch Tauchsafaris auf der WAOW buchen. Aus diesen Tauchreisen nach Indonesien wird leider nichts mehr werden. Im Internet kursiert aktuell ein Video, das laut Kommentar die WAOW lichterloh brennend in der Nacht vom 31.01. auf den 01.02.2018 im Hafen von Biak vor der Cenderawasih Bucht im Norden von  West Papua in Indonesien zeigt.
Die Ursache des Brandes war ein Kurzschluss im Maschinenraum des Schiffes. Das sehr große Schiff war während eines gleichzeitig herrschenden heftigen Sturms aus der Verankerung gerissen worden. Als die Mannschaft in aller Eile versuchte die Motoren zu starten, kam es zu dem fatalen Kurzschluss, der das Holzschiff sofort in Flammen setzte. Alle Passagiere und die Mannschaft konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Das Unglück wurde mittlerweile auch von den Eigentümern bestätigt. Die WAOW existiert nicht mehr.

Screenshot: Die Waow lichterloh brennend

Screenshot: Die Waow lichterloh brennend



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.