Die Zerstörung Bangkas geht mit großem Tempo voran

Die Zerstörung Bangkas geht mit großem Tempo voran

Save Bangka Island, Nort Sulawesi

Heute erreichten mich aktuelle Fotos aus Bangka, die zeigen, mit welchem Tempo das chinesische Bergbauunternehmen vollendete Tatsachen schaffen möchte. Obwohl mittlerweile offensichtlich ist, dass der Bergbautitel nur mit Bestechung der politisch Verantwortlichen in Manado erworben wurde und Erzabbau auf kleinen Inseln nach indonesischem Recht verboten ist, versuchen die Chinesen vollendete Tatsachen zu schaffen.

Vor dem Hintergrund fallender Weltmarktpreise für Eisenerz gibt es immer mehr Zweifel daran, dass es hier wirklich um den Abbau von eisenerzhaltigem Sand geht, wie die Firma und die Behörden behaupten. Da bekannt ist, dass es in Nord-Sulawesi auch Goldvorkommen gibt, vermuten immer mehr Insider, dass es hier in Wirklichkeit um Goldabbau unter dem Deckmantel der Eisenerzgewinnung geht.

Da der erzhaltige Sand nicht vor Ort verarbeitet wird, sondern in großen Frachtschiffen nach China abtransportiert wird, kann letztlich auch niemand kontrollieren, welche Metalle dem Gestein entnommen werden. Sollte sich der Verdacht bewahrheiten, würde der indonesischen Staat um Steuern betrogen und die Profite der an diesem Deal beteiligten Hintermänner ins Unermessliche steigen.

Umso wichtiger ist die Unterstützung des Widerstandes gegen die Zerstörung Bangkas. Die Save Bangka Initiative hat deswegen eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um gerichtlich gegen die Minengenehmigung vorgehen zu können.

fill_618x322_Cover_image_03_f


One comment

  1. 19. Februar 2015 at 6:07

    hallo michael und alle leser dieses blogs,
    Leider brauchen wir – die save bangka initiative – nochmals einen gehoerigen Geldschub,
    denn im laufenden Gerichtverfahren gegen den damaligen Minister fuer Energie und Mineralien
    haben wir einen Ortstermin auf Bangka beantragt und genehmigt bekommen. So wollen wir den Richtern das Ausmass der Umweltzerstoerung vor Augen bringen. Aber die Anreise des hohen Gerichts aus Jakarta muessen die Klaeger – also wir – finanzieren :'(
    uber die plattform betterplace kann gespendet werden und deutsche spender erhalten auch eine spenden quittung.
    DANKE!
    https://www.betterplace.org/de/projects/23354-im-herzen-des-korallendreiecks-findet-ein-unglaubliches-verbrechen-statt

    Reply

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.