Triton Bucht bleibt gesperrt

Triton Bucht bleibt gesperrt

Die Tourismusbehörde in Kaimana hat die Sperrung der Triton Bucht (Triton Bay) im Süden des Raja Ampat Gebietes bis Ende Januar 2011 verlängert. Grund sind Streitigkeiten der traditionellen Landbesitzer und Dorfclans mit der Behörde in Kaimana und untereinander.

In der jüngeren Vergangenheit hatte es mehrfach bedrohliche Situationen mit Tauchschiffen gegeben. Eingeborene hatten die Mannschaften und Tauchtouristen bedroht und sie mit horrenden Geldforderungen konfrontiert. Wir dürften auf unserer Fahrt zur Triton Bucht im vergangenen April eines der letzten Tauchschiffe gewesen sein, das relativ ungehindert dort tauchen konnte. Ob es gelingen wird, bis Ende Januar eine Einigung der zerstrittenen Parteien zu erzielen, bleibt abzuwarten.



Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.